Die Eröffnung des Hauptbahnhofs 2

Die zweite Maschine der SRCF war Dampflok 3029. Sie war ursprünglich als Prototyp zur Erprobung einer neuen Dampfsteuerung der Firma Krauß & Märklin in München gebaut und nach einer Reihe erfolgreicher Testfahrten an die SRCF verkauft worden. Die Konstruktion bot neben einem geschlossenen Führerhaus auch die neuartige „Steuerung für compakte Maschinen“ (SFCM) und war damit einer der ersten Dampflokomotiven moderner Bauart. Die SFCM wurde später in den meisten europäischen Dampfloks des 20. Jahrhunderts verbaut. Die allgemeine Bauart der Lok 3029 fand erst wieder ab 1907 Verwendung (in der Bayrischen DII.2 und BR 89.6). Foto nachcoloriert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s