Ein kleiner See entsteht

Hallo Bastelfreunde!

Heute gibt es eine Bastelbeschreibung für einen kleinen See. Zuerst mal habe ich eine Stelle aus dem Styrodur geschnitzt:

…und mit Gips zugespachtelt:

da mein See seitlich einsehbar ist, kam nun eine Acrylglasplatte an die Seitenkante. Ich habe den Spalt zwischen Acrylglas und Seeboden mit einer Acryldichtmasse zugestrichen, da das Epoxydharz gerne davonläuft….und mit einer Holzlatte und zwei Schraubzwingen am Unterbau fixiert. Nach dem Trocknen dann farblich behandelt (mit Acrylfarben) und ein wenig Sand ans Ufer:

dann ging es an die Dekogegenstände, wie einen Steg aus Zahnstocher und Balsaholzstreifen und mit brauner Acrylfarbe angemalt:

aus einem alten Borstenpinsel noch Schilf gebastelt. Schilfhalme abgeschnitten:

mit Heißklebepistole Klebepunkte auf einem Plastikdeckel getropft:

Schilfhalme eingedrückt, eine klein wenig halten, damit sie nicht gleich umfallen:

nach dem Trocknen des Klebers vom Plastik abgelöst, die Klebepunkte und die Halme etwas mit Farbe behandelt:

Wieder Trocknen lassen und dann mit kleinen Kieselsteinen in den See eingeklebt. Ein paar Grasbüschel für den Unterwasserbewuchs, noch mehr Sand ans Ufer:

ach – noch ein versunkenes Autowrack:

und den Steg dazu:

die Umgebung in Grundzügen gestalten:

noch ist alles trocken – ein Angler und ein Badener, Badenser, ähm Badender:

dann das Epoxydharz mit dem Härter und einer Küchenwaage mischen:

und eingießen. Hoffentlich bleibt alles dicht….und die Temperatur im Rahmen. Mein Epoxydharz hatte eine Maximaltemperatur von 67°C – da schmilzt noch kein Styrodur.

nach dem vollständigen Aushärten in die spiegelglatte Oberfläche mit Acryl Strukturgel ein paar Wellen modellieren:

noch ein Kanu und Schwäne drauf – Fertig!

Jetzt fehlt noch die Uferbegrünung in Form von Weidenbäumen usw.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s