Zeitenwende: Die Krönung der Siegfriede I.

1920: Königin Paula I. tritt aus Altersgründen als Staatsoberhaupt zurück und reicht ihr Amt an die 21jährige Marquise Siegfriede von Trix weiter. Siegfriede ist Tochter von derer von Trix, einem reichen fränkischen Adelsgeschlecht, das sich in den Anfangsjahren in Cavembourg niederließ. Die Krönung Siegfriedes fand am 1. Mai 1920 im Ratssaal der Neuen Burg statt. Ihr offizieller Titel lautete: Königin von Cavembourg, erwählte Führerin, Hüterin des Friedens, Bereiterin der Zukunft, Siegfriede die Erste.

henriettekroenunglmevh

Foto: Siegfriedes Krönung. Für die Feierlichkeiten waren umfangreiche Umbauten in der Neuen Burg von nöten. So bekam der Ratssaal einen erhöhten Königsthron, auf dem die neue Königin die Regierungsgeschäfte leiten sollte. Siegfriede hält in ihrer rechten Hand den Königsbecher – die neue Staatsinsignie des Souveräns. Er soll den Reichtum, die Kraft und Fruchtbarkeit des Landes symbolisieren. Während der Krönung trugen die Leibgardisten der Königin Matrosenanzüge in Anlehnung an die Matrosenjungen auf den Abbildungen der früheren Königskrönungen. Man beachte auch das Standbild rechts hinten. Es zeigt den Staatsgründer Heinrich I.
Die bisherigen Krönungen der Staatsoberhäupter Cavembourgs waren geprägt von zurückhaltender Schlichtheit. Siegfriede brach mit dieser Tradition. Ihre Krönung war ein großes, opulentes Fest. Das Foto ist die erste (echte) Farbfotografie aus Cavembourg. Sergei Michailowitsch Prokudin-Gorski, ein russischer Fotograf, der im cavembourgischen Exil lebte, fertigte sie an.

1925: Am 1. Oktober stirbt Paula Napf, geborene Lehmann, ehemalige Königin von Cavembourg in ihrem Haus in der Königsstraße 10 in Cavembourg/Stadt. Sie wird auf dem Adelsfeld des Stadtfriedhofs beigesetzt. Vor ihrem Wohnhaus enthüllt Siegfriede I. 1930 ein Denkmal zu Ehren des Königspaars Königin Paula I. und König Karl I.

koenigsstrasse104td8v

Foto: Das Haus Königsstraße 10 in Cavembourg/Stadt. Hier wohnten Karl und Paula Napf während ihrer Zeit in Cavembourg. Seit 1930 erinnern zwei Statuen vor dem Haus an König Karl und Königin Paula.

denkmalkarlmpixf

Foto: König Karl steht Rücken an Rücken ….

denkmalpaula54isv

Foto: ….mit seiner Frau Paula auf einem treppenförmigen Podest an der belebten Kreuzung. Noch heute genießen die beiden hohes Ansehen in der Bevölkerung. Regelmässig werden Blumen und Kränze an das Denkmal gelegt. Es gibt wohl kaum einen Cavembourger, von dem es kein gemeinsames Foto mit den Beiden auf dem Podest gibt.

Fortsetzung folgt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s